Auf dem Jakobsweg

12,00

Dreizeilige Kurzgedichte von Ingo Cesaro. Nach Erzählungen seines Künstlerfreundes schrieb Cesaro diese Kurzgedichte in der Tradition fernöstlicher KopfWanderungen „vom Sofa aus“ mit einem Holzschnitt von Wilhelm Schramm.

6 vorrätig

Artikelnummer: 20JAK Kategorien: ,

Beschreibung

2006 erschien in der Freipresse Bludenz Austria der Band „Auf dem Jakobsweg… nach Santiago de Compostela“
Ein Projekt meiner fernöstlichen #Kopfwanderungen. Ein Künstlerfreund ging den Jakobsweg und erzählte mir von seiner 31tägigen Wanderung. Für uns ein longseller immernoch zu erhalten.
Für mich ist es immer wieder interessant und eine Bestätigung gewesen, wenn Wanderer oder Pilger mir auf Messen und Ausstellungen erzählten, dass sie das ein oder andere Haiku genau so erlebt und empfunden haben.

Ein guter Bekannter, der die sieben Jakobswege in Spanien gegangen ist und ein Buch zu dem politischen Hintergrund des Jakobsweges verfasst hat, konnte es nicht glauben, dass ich über den Jakobsweg geschrieben habe, obwohl ich nie einen Fuß darauf gesetzt habe.
Nach der Lektüre besorgte er sich all meine Buchprojekte zum Thema Jakobsweg. Ein Jakobsweg-Pilger erzählte mir, dass er im Laufe von 5 Jahren 3x den Jakobsweg hin und zurück gepilgert war und den Band „Auf dem Jakobsweg“ in der Tasche seines Parkas dabei hatte.
Eingebunden in handgeschöpften Umschlagkarton aus Nepal im Format A6, der gut in der Hand liegt und unempfindlich ist.

Herr Zentgraf von der fränkischen Jakobus-Gesellschaft vertreibt alle meine Jakobsweg-Bücher in seiner Versand-Buchhandlung. Er kam auch zu 2 Ausstellungen um, wie er in kurzen Vorträgen erklärte, mich, über dem Jakobsweg schwebend, herunter zu holen.
Mich interessieren bei den Erzählungen immer die Hinweise auf den gelben Pfeil, der oft auf den Weg gepinselt, auf Steinhaufen, an Mauern und sogar auf Verkehrsschildern als Hinweis für die Pilger angebracht wurde, da oft die #Jakobsmuschel verwittert und oft kaum noch zu erkennen ist.

#ingocesaro
@ingo_cesaro
ingocesaro@gmx.de

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Auf dem Jakobsweg“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.