Bruchstellen zwischen Land und Meer

16,50

Gedichtband

edition Eigensinn im Verlag Edeltraut Gallinge / Mainaschaff

ISBN 3-930684-67-5

Limitierte Auflage von 100 numerierten und signierten Exemplaren

Einband: handgeschöpftes Papier aus Nepal

Durchstichbindung

66 Seiten, Format: 21 x 22 cm

Artikelnummer: 68 Kategorie:

Beschreibung

Gedichtband

edition Eigensinn im Verlag Edeltraut Gallinge / Mainaschaff

ISBN 3-930684-67-5

Limitierte Auflage von 100 numerierten und signierten Exemplaren

Einband: handgeschöpftes Papier aus Nepal

Durchstichbindung

66 Seiten, Format: 21 x 22 cm

Neue Gedichte vereinigt dieser Gedichtband. Vom „Engelszungen- Zyklus“ bis zu zeitkritischen Gedichten findet der Leser eine breite Auswahl. Erstmals wurden auch die vier „Wende“- Gedichte veröffentlicht, die Cesaro als politischen Autor ausweisen, der vieles ausdrückt und gleichsam für Viele zum Sprachrohr wird.
Am Meer lebend den Ozean zeigen „Nicht am Meere will ich wohnen…“ (Friedrich Rückert)

wenn ich das Fenster öffne
schlagen die Wellen
des Ozeans
mir ins Gesicht und
Gischt bedeckt den Schreibtisch
atemlos hänge ich an der Lampe
überlege
was zu retten wäre
bis sich die Flut zurückzieht
und ich das Fenster verschließe

die Feuerwehr verständige ich
lachend legt der Anrufbeantworter
den Hörer auf
den Krankenpflegern
will ich den Ozean zeigen
zu meinem Nachteil

ziehen mir die nasse Zwangsjacke
über meine Kleider

weil ich das Fenster öffnete
schlugen die Wellen
des Ozeans
nicht nur mir ins Gesicht.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Bruchstellen zwischen Land und Meer“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.