Kulturbeutel

29,00

Satire

2 vorrätig

Artikelnummer: 20KUL Kategorie:

Beschreibung

1986 lernte ich auf der Frankfurter Buchmesse ein junges Ehepaar kennen, das gerade dabei war, den Nachtschicht-Verlag zu gründen. Im Gespräch schlug ich vor, als erstes meine Satire „Kulturbeutel-Kultur oder wie man Kultur auf eine breite Basis stellt“ zu veröffentlichen.
Frauke Harms war gleich begeistert und hatte die Idee, diese Satire in einen Kulturbeutel aus Sisal zu verpacken. 1987, nachdem Kulturbeutel erschienen war, las ich die Satire bei einer Lesung als Zugabe. Ich hatte 10 „Kulturbeutel“ dabei und 8 weiteren Interessenten musste ich versprechen, Exemplare zuzuschicken. In den ersten vier Wochen verkaufte ich alleine fast 40 Kulturbeutel.
Es kam zu Eheproblemen, weil der Verleger unter Tage arbeitete, auch in Nachtschicht, daher der Verlagsname, und Frauke sich die Finger am Sisal blutig nähte. Ich habe nie mehr etwas von beiden gehört.
Immer wieder wurde ich nach Kulturbeuteln gefragt, so dass in der #EditionAusserhalb nochmal 44 Exemplare hergestellt wurden.

#ingocesaro
@ingo_cesaro
ingocesaro@gmx.de

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Kulturbeutel“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.